Drehmomentwerkzeuge - Tipps und Must Have´s

Ein Drehmomentschlüssel gehört in jede Garage.Jede Schraube am Auto bekommt ein bestimmtes Drehmoment, viele Schrauben werden aber auch „mit der Hand“ angezogen. Wenn man die richtige Übung darin hat, ist da auch nicht viel gegen einzuwenden. Es gibt aber Schrauben die bekommen zusätzlich noch einen Drehwinkel.
Das bedeutet, dass nach der Verwendung eines Drehmomentschlüssel die Schraube oder Mutter noch weitergedreht werden muss.
In der Regel neigt man das die Schrauben am Auto viel zu fest zuziehen, immer aus Angst das sich etwas lösen könnte.
Ich persönlich verwende kaum Sicherungsmittel, da man dann manche Schrauben gar nicht mehr los bekommt.

In der Regel braucht man 2 Drehmomentschlüssel in der Garage

Schlüssel Nr. 1 10 – 50 NM
Schüssel Nr. 2 30 – 210 NM

Mit diesen beiden Schlüsseln kannst du zu 90% alle Schrauben am PKW festziehen. Bei der Anwendung eines Drehmomentschlüssels ist folgendes zu beachten. Wenn der Drehmomentschlüssel knackt sollte man aufhören die Schraube festzuziehen.

Mit einem Drehmomentschlüssel löst man keine Schrauben!!

Probleme die du vielleicht kennst:
1 Zündkerze abgerissen
2 Radschrauben zu fest angezogen
3 Achsmutter geht nicht mehr los
4 Radschraube abgerissen
5 Spannrolle hat sich gelöst
6 Welchen Drehmomentschlüssel soll ich kaufen?

Was daran so wichtig, ist erfährst du in diesem Video

Besuch den cargraf.store
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Drehmomentschlüssel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Zusätzlich braucht man noch einen Drehwinkelmesser. 

In der Praxis kann man 90° noch aus der Hand drehen. Viele Schrauben bekommen aber 35°oder 45°, da wird es schon schwieriger.
Warum gebe ich in meinen Videos keine Drehmomente an?
Oft mal werden Schrauben und deren Eigenschaften seitens des Herstellers geändert. Für viele ändert sich nur der Schraubenkopf oder aus einer Mutter die jetzt 12 Kant ist, aber vorher 6 Kant war. In vielen Fällen hat sich mit der neuen Schraubenart auch das Drehmoment geändert. Vor allen Dingen bei Zündkerzen werden in den Videos sehr viele falsche Drehmomente angegeben.
Tipp: sich möglichst immer auf den aktuellen Stand bringen.

Besuch den cargraf.store
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anwendungsbeispiele findest du hier

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besuch den cargraf.store
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Scroll to Top